PIENE OTTO

  • 1928 Laasphe, Deutschland - 2014 Berlin, Deutschland
  • deutscher Künstler (Künstlergruppe ZERO)
  • Ausbildung: Akademie der bildenden Künste München
  • 1928 Laasphe, Germany - 2014 Berlin, Germany
  • german artist (art movement ZERO)
  • education: Academy of Fine Arts Munich


Otto Piene wurde 1928 in Bad Laasphe geboren, und war einer der Mitbegründer der ZERO Gruppe in Deutschland. Bekannt wurde Piene durch seine Luft- und Lichtobjekte den sogenannten „Inflatables“ und den Feuerbildern. Letztere zeigen die Spur der Verbrennung als krustige Farboberfläche – das verkohlte Schwarz als Zentrum und Ruhepunkt für den Betrachter. Es ist die Polarität von hellem Raum (Licht) und verbranntem Schwarz (Finsternis), ein Festhalten der feurigen Bewegung in einer Momentaufnahme. Otto Piene führt in diesen Werken einen Dialog mit den Naturelementen. Feuer spendet Licht wie die Sonne, und so kommt es nicht von ungefähr, dass in Piene´s Werk diese drei Motive in unterschiedlicher Verbindung immer wiederkehren. Otto Piene verstirbt 2014 in einem Taxi. Der „Kunsterneuerer“ und Visionär brachte mit seiner Kunst einen Neuanfang in der Europäischen Moderne.

Otto Piene was born in 1928 in Bad Laasphe, Germany. There, he was one of the co-founders of the ZERO-group. He became famous with his air and light objects, the so called “Inflatables” and his fire paintings. These fire paintings have burnings as crusty surface and the charred black symbolizes the centre as well as a resting point for the viewer. The strong contrast of a bright room (light) and burnt black (darkness) as emblem of a capture of fiery movements in a snapshot. Otto Piene clearly uses the natural elements for his art works. Fire gives light just like the sun, and it’s no accident that Piene’s work shows again and again these three motifs in always a different connection. Otto Piene dies in 2014 during a taxi drive to his last exhibition in Berlin. The “art innovator” and visionary brought a new beginning to the European modernity.