Franz Grabmayr - Ausstellung ALBERTINA Museum Wien
13. Juni 2024
Es gilt als ausgemacht, dass in unserer Zeit die Informationen so lückenlos auf jedem Wissensgebiet sind, dass die Gegenwart bereits als „entdeckerfeindlich“ bezeichnet wurde. Die Kunst scheint das durch die Fülle an Ausstellungen, Katalogen, Blogs und Magazinen zu bestätigen. Und dennoch stoßen wir immer wieder auf Künstler, die anscheinend durch den Rost der ihrer Bedeutung angemessenen Bekanntheit gefallen sind. Franz Grabmayr zählt zu diesen Künstlern.

Sinasi Bozatli - Neue Werke
06. Juni 2024
Auch 2024 zieht sich der roten Faden der künstlerischen Erfolge für Sinasi Bozatli weiter durch die Kunstwelt. Seine Arbeiten werden nicht nur bei uns sehr geschätzt, auch internationalen Ausstellungen in Istanbul, Ankara und Mallorca, bestätigen die große Beliebtheit seiner Werke.

Sinasi Bozatli - Die Kraft der Farben, galerie artziwna, Wien
04. Mai 2024
Die Basis der heutigen Arbeiten von Sinasi Bozatli ist das Resultat einer langjährigen künstlerischen Vertiefung und Auseinandersetzung mit der Kraft der Farben und deren verwendbare Dynamik.

Oskar Höfinger - Kruzifix, galerie artziwna, Wien
19. April 2024
Exemplarisch für das Werk von Oskar Höfinger ist die totale Reduktion, ohne das Seelenhafte auszuschließen. Auch in seiner Jahrzehnte langen Auseinandersetzung mit dem Gekreuzigten, sucht Höfinger letztendlich die Polarisierung, hier von Tod und Auferstehung.

Die Kunst liegt in der Stille - Karl Prantl und Hans Bischoffshausen
10. April 2024
Zwischen Karl Prantl, dem Steinbildhauer, und dem die Grenzen der Gattung auslotenden Maler Hans Bischoffshausen entspinnt sich in diesem von der Galerie bei der Albertina ▪ Zetter zusammen mit der galerie artziwna realisierten Ausstellungsprojekt ein facettenreicher künstlerischer Dialog.

Sinasi Bozatli - im Sacher Salzburg, galerie artziwna, Wien
28. März 2024
Nach mehreren Auslandsausstellungen sind nun wieder neue Arbeiten des internationalen Künstlers Sinasi Bozatli in Österreich zu sehen und zu erwerben.

Julian Opie - Minimale Vielfalt, galerie artziwna, Wien
21. März 2024
Unverwechselbar sind die Arbeiten des internationalen Künstlers Julian Opie, der seine grafisch angelegten Bilder in einem eigenen Stil auf das Minimalste reduziert. Der Betrachter wird auf das Wesentliche hingeführt ohne Ablenkung der Mannigfaltigkeit eines menschlichen Antlitzes.

Yuko - Kunst aus dem Wasser, galerie artziwna, Wien
14. März 2024
Die internationale, 1968 in Montevideo geborene Künstlerin Yuko, erwählte für ihre Kunst eine alte japanische Technik, die die Wasseroberfläche als Farbträger verwendet um danach die schwimmenden, einzigartigen Kunstwerke mit Papier, Textilien oder Gegenständen abzunehmen.

Stephan Marienfeld - Skulpturen mit Schwung, galerie artziwna, Wien
29. Februar 2024
Der gelernte Bildhauer versteht es mit unterschiedlichsten Materialen neuartige Raumkörper zu schaffen, die sich aus der alten Tradition der Skulpteure loslösen. Neben seiner sehr ansprechenden „BONDAGE“-Serie, sind die in poppigen Farben ausgeführten Aluminiumskulpturen mit dem Titel „TURN UP“ ein wahrer Blickfang.

Herbert Brandl - Der Berg ruft, galerie artziwna, Wien
22. Februar 2024
Herbert Brandl experimentiert gerne mit unterschiedlichsten Techniken. Ein spezielles Verfahren für seine großformatigen Monotypien wurde 2009 - 2010 vom Künstler benützt. Damit schaffte Brandl Serien von Berg- und Landschaftsbildern als Einzelexponate, die er vor dem Abdruck in Öl auf Stein oder Plexiglas malte.

Mehr anzeigen