NEUIGKEITEN | NEWS


Herbert Brandl - Der Berg ruft, galerie artziwna, Wien

Herbert Brandl experimentiert gerne mit unterschiedlichsten Techniken.

Ein spezielles Verfahren für seine großformatigen Monotypien wurde 2009 - 2010 vom Künstler benützt. Damit schaffte Brandl Serien von Berg- und Landschaftsbildern als Einzelexponate, die er vor dem Abdruck in Öl auf Stein oder Plexiglas malte.

 

Diese prozessuale Arbeitsweise sollte das Malerische mit dem Druckverfahren vereinigen. Ein ausgewählter Teil seiner Monotypien wurde 2010 in der Wiener Albertina gezeigt und jetzt in unseren Räumlichkeiten. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Herbert Brandl, Monotypien
Herbert Brandl, Monotypien

Bergbilder von Leopold Ganzer, galerie artziwna, Wien

Der Tiroler Künstler Leopold Ganzer malte schon in den 1950er Jahren in einer sehr fortschrittlichen Abstraktion und fiel vor allem durch seine Landschaftsbilder frühzeitig auf.

 

Ganzers Idee war es durch die Abstraktion das Kleine ins Große und das Große ins Kleine zu bringen. So reicht die Wahl seiner Motive von winzigen Lichtspiegelungen im Wasser bis hin zu riesigen Felswänden.

 

Seine faszinierenden Bergbilder sind eine farbliche Kombination der Steinschraffuren bestehend aus Linien und Streifen und werden hie und da durch Lichtschlitze ergänzt.

 

Neue Werke finden Sie aktuell in unserer Galerie in der Herrengasse 17.

 

Herzliche Grüße Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Leopold Ganzer Bergbild
Leopold Ganzer Bergbild

Tanzblätter von Franz Grabamyr, galerie artziwna, Wien

In den Tanzblättern verewigte Franz Grabmayr seine Leidenschaft für die Musik und die tänzerische Bewegung.

 

Zehn Jahre lang schuf er an der Wiener Staatsoper zu den Proben und Abendveranstaltungen diese Bewegungsbilder, die er dann anschließend in seinem Atelier weiterverfolgte, jedoch ohne Choreografie, sondern als frei interpretierte Gefühlsexplosionen der Tänzerinnen.

 

Neue Werke finden Sie aktuell in unserer Galerie in der Herrengasse 17.

 

Herzliche Grüße Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Franz Grabmayr, Tanzblatt
Franz Grabmayr, Tanzblatt

Werke von Karl Prantl, galerie artziwna, Wien

Karl Prantl ist wohl einer der bedeutendsten österreichischen Bildhauer, dessen Skulpturen hauptsächlich aus einem bearbeiteten Konzentrat von Verschmelzung und Druck der Erdentstehung resultieren.

 

Aus diesen wunderbaren Steinskulpturen wurden letztlich auch Bronzen angefertigt. Da die visuelle Gestaltung der Patina einem Stein nachempfunden wurde, haben die Bronzen den ursprünglichen meditativen Charakter des Urobjekts komplett erhalten.

 

Versäumen Sie nicht diese Begegnung und besuchen Sie uns in der Galerie in der Herrengasse.

 

Mit den besten Grüßen und Wünschen

 

Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Karl Prantl, Zur Meditation
Karl Prantl, Zur Meditation

In Memoriam Wolfgang Hollegha, galerie artziwna, Wien

Im Dezember 2023 verstarb der große österreichische Maler Wolfgang Hollegha im 94. Lebensjahr. Gemeinsam mit Arnulf Rainer, Markus Prachensky und Josef Mikl war er einer der Vorreiter der abstrakten Malerei in Österreich. Bekannt wurde Hollegha durch seine dynamischen Landschaftsbilder, die auf dem luftigen Raum seiner weißen Leinwände in Farbflecken aufgelöst wurden. Der Künstler sah im Organischen immer eine Divergenz der Form, die ihm dann zur Abstraktion veranlasste.

 

Aktuell haben wir dieses wunderbare Blatt von Wolfgang Hollegha in unserer Galerie verfügbar.

 

Mit den besten Empfehlungen

 

Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Wolfgang Hollegha, Puppenkopf
Wolfgang Hollegha, Puppenkopf

Alfons Walde zum Jahresausklang, galerie artziwna, Wien

 

Zum Abschluss des heurigen Jahres möchten wir Ihnen ein charakteristisches Werk von Alfons Walde präsentieren, ein Bild aus 1920, welches sehr authentisch die bäuerliche Gesellschaft mit ihrer Festtagskleidung darstellt. Kontrastreich in erdigen Tönen und doch mit sonnigen Farbreflexen stellt das Werk eine schöne Szene unserer ländlichen Kultur dar. 

 

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen einen guten Start ins Neue Jahr und verbleiben 

 

mit den besten Wünschen aus der Herrengasse

 

Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna


Messe Fair For Art 2023, galerie artziwna, Wien

 

Vom 07. Oktober bis 15. Oktober 2023

 

Klar gegliedert setzt die Fair for Art Vienna die beiden Schwerpunktbereiche zeitgenössische und traditionelle Kunst in eine spannungsvolle Wechselbeziehung. Die renommiertesten des österreichischen Kunsthandels, zukunftsweisende Galerien und internationale Fachexperten bieten ein umfassendes Kunsterlebnis.

 

Nur wenige Gehminuten von Stephansdom entfernt befindet sich die Aula der Wissenschaften. Das im 17. Jahrhundert errichtete Gebäude beherbergte ursprünglich die Hörsäle der Universität, das Jesuitentheater, die Wiener Zeitung und die österreichische Staatsdruckerei. Heute bietet die generalsanierte Aula der Wissenschaften eine fast 3.000 m² große Ausstellungsfläche, die mit ihren Säulen und Gewölben in Kombination mit transparenten Glasflächen das ideale Ambiente für diese neue Kunstmesse stellt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Mit den besten Empfehlungen Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Fair For Art, Kunstmesse Wien 2023

Alfred Kornberger - Der Akt als Innovation

 

Vom 03. Juli bis 21. Juli 2023

 

Alfred Kornberger war einer der großen Künstler des 20. Jahrhunderts, der durch wenige Bleistiftkonturen einen Akt mit schneller, sicherer Hand festhielt. In tausenden Arbeiten erfüllte er das Kriterium für Ästhetik und Schönheit einer Aktzeichnung und besaß eine Einmaligkeit in seinen vielseitigen Interpretationen und Formverwandlungen. Einer seiner größten Sammler war wohl der Schiele Experte Dr. Rudolf Leopold, der auch die Qualität in den Arbeiten von Kornberger erkannte. Weitere Arbeiten auch in Öl finden Sie in der aktuellen Sonderpräsentation in unserer Galerie.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Mit den besten Empfehlungen Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Kunstwerke, Bilder, Malerei von Alfred Kornberger
Alfred Kornberger

Wander Bertoni - Save the Date

 

Vom 13. März bis 15. April 2023

 

Ausstellung: Kunst nach 1945 sowie Wander Bertoni - Musik und Köpfe

 

Neben dem gemischten Programm unserer Galerie ist der Ausstellungsschwerpunkt Wander Bertoni gewidmet.

Unter dem Titel MUSIK & KÖPFE präsentieren wir in Kooperation mit der Galerie bei der Albertina - Zetter eine Sonderpräsentation mit ausgewählten Werken des Künstlers.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Mit den besten Empfehlungen Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Kunstwerke, Skulpturen, Bronzen von Wander Bertoni
Wander Bertoni

Oskar Höfinger

Höfinger sah in der Reduktion die Konzentration auf das Wesentliche. Ähnlich kubistischer Bilder bestimmen Flächen die äußere Form seiner Skulpturen, die dem Betrachter den abrupten Halt einer Bewegung vorgeben. Durch die in Chrom-Nickel-Stahl ausgefertigten Werke wird aber diese Erstarrung aufgehoben und eine Wandlungsfähigkeit, je nach Lichtverhältnissen, erzeugt. Dieses, damals „neuartige“ Material, führte auch im bildhauerischen Genre zu einer Veränderung und so beauftragte man Höfinger schon in den 1970er Jahren mit mehreren Großskulpturen, die in ganz Österreich öffentliche Plätze verschönern.

 

Mit sommerlichen Grüßen

 

Monika, Gerald, Sascha und Angelo Ziwna

Kunstwerke, Skulpturen, Bronzen von Oskar Höfinger
Oskar Höfinger