WANDER BERTONI

  • 1925 Codisotto, Italien
  • österreichischer Künstler
  • Ausbildung: Akademie der bildenden Künste Wien 
  • 1925 Codisotto, Italy
  • austrian artist
  • education: Academy of Fine Arts Vienna 


Der 1925 in Italien geborene Bildhauer Wander Bertoni kam 1943 als Fremdarbeiter nach Wien. Angeregt durch einen italienischen Maler fing er 1944 zu zeichnen und zu malen an. Ein Jahr darauf beschäftigte er sich erstmals mit bildhauerischen Arbeiten. 1946 begann er sein Studium an der Akademie für Bildende Künste bei Fritz Wotruba. Seine ersten Werke sind noch gegenständlicher Natur. Erst in den 50-er Jahren wandte er sich der abstrakten Form zu. Bertoni hat allerdings nie die Form alleine als Selbstzweck gesehen, sondern es blieb stets der Inhalt, die Aussage seiner Werke, der treibende Motor in seinem Schaffen. 1965 wurde er als Leiter der Meisterklasse für Bildhauerei an die Hochschule für angewandte Kunst berufen. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt.

In 1943 Wander Bertoni came to Vienna as a foreign worker. In 1946 he was one of the founders of the 'Art Club' and he studied at the 'Akademie der Bildenden Künste' where Fritz Wotruba was his professor. In 1965 he became professor for sculpture himself at the 'Hochschule für angewandte Kunst'. He is a very famous and important sculptor who has received many commissions for public places. Today his works are spread all over the world.



Wander Bertoni: Skulpturen, Katalog zur Ausstellung